GRUNDLAGEN

Unser Abwehrsystem - auch Immunsystem genannt - schützt unseren Körper auf vielfältige Weise vor Krankheitserregern wie Viren, Bakterien oder Pilzen. Diese Erreger können beispielsweise über die Nahrung, über die Haut oder mit der Luft, die wir einatmen, in den Körper eindringen. Zusätzlich bekämpft das Abwehrsystem entartete körpereigene Zellen, wie z.B. Krebszellen.

Immunsystem - Kompakt

Blutkörperchen

T-Zellen

B-Zellen

Phagozyten

Immundefekte

Die Immunabwehr kann aus unterschiedlichen Gründen gestört sein. Es werden angeborene (primäre) Immundefekte und im Laufe des Lebens erworbene (sekundäre) Immundefekte unterschieden.

Immundefekt - Kompakt

Hypogammaglobulinämie

Agammaglobulinämie

Variables Immundefektsyndrom (CVID)

IgG-Subklassendefekt

Transiente Hypogammaglobulinämie

Fragebogen Immundefekte