Therapie: Ist ein Immundefekt behandelbar?

Welche Therapien gibt es bei einem Immundefekt?

So komplex wie das Immunsystem aufgebaut ist, so unterschiedlich können auch die Defekte sein, die auftreten. Die Auswirkung eines Immundefekts ist jedoch immer ähnlich: Der Körper kann nicht mehr ausreichend auf Infektionen reagieren, er kann diese nicht ausreichend bekämpfen. Die gute Nachricht lautet: Immundefektelassen sich behandeln, je früher, desto besser.

Zwei Arten der Immunglobulintherapie

Heute können Arzt und Patient zwischen zwei Möglichkeiten der Immunglobulintherapie wählen: Die Höhe der Dosis richtet sich in beidenFällen nach der Anzahl und Schwere der auftretenden Infektionen, demAntikörperspiegel im Blut sowie dem Körpergewicht.

Intravenöse Infusion - Bei der intravenösen Infusion werden die Immunglobuline direkt in eine Vene gespritzt. Dies erfolgt durch einen Arzt oder eine Pflegekraft in einer Praxis oder im Krankenhaus.

Subkutane Infusion - Alternativ kann die Infusion unter die Haut (subkutan) vom Patienten im Rahmen einer Heimselbsttherapie durchgeführt werden. Dafür wirdein Equipment aus Pumpen, Spritzen, Schläuchen und Nadeln benötigt. Erwachsene lernen die Handhabung sehr schnell durch Schulungen selbst. Bei betroffenen Kindern werden die Eltern angeleitet.

Etwa70% aller Patienten sind auf eine subkutane Therapie eingestellt, weil diesezuhause im gewohnten Umfeld stattfinden kann und keinen Arzt- oderKrankenhausbesuch erfordert. Die Therapieformen entwickeln sich stetig weiter. Das Ziel: für jeden Betroffenen die bestmögliche Unterstützung bei einem Immundefekt zu finden.

Wie wirkt die Therapie mit Immunglobulin?

Immunglobuline ersetzen fehlende Antikörper und stellen dadurch den wirksamen Schutz vor Infekten wieder her. Die Therapie erfolgt meistens lebenslang. Das Ziel der regelmäßigen Verabreichung ist es, einen gleichmäßigen Immunglobulin-Spiegel zu erhalten. Dadurch werden die Patienten wesentlich weniger anfällig für Infekte und die damitverbundenen Erkrankungen.

Wie werden Immunglobuline hergestellt?

Immunglobulinekönnen nicht künstlich im Labor hergestellt werden, sondern man gewinnt sie ausdem Blutplasma gesunder Menschen. DieQualitätssicherung erfolgt begleitend und mit mehrstufigen Kontrollen fürmaximale Sicherheit.

Auf diesen Seiten haben wir Ihnen alle Hintergrundinformationen zu Therapieverfahren bei Immundefekten und deren Wirksamkeit zusammengestellt.

Erfahren Sie mehr

Rapid Push subkutan

Subkutan

Intravenöse Therapie mit Immunglobulinen

Intravenös

Gewinnung und Herstellung

Gewinnung und Herstellung

Datenschutzhinweis

Um unsere Website zu verbessern und Ihnen ein großartiges Website-Erlebnis zu bieten nutzen wir auf unserer Seite Cookies und Trackingmethoden. In den Privatsphäre Einstellungen können Sie einsehen, welche Dienste wir einsetzen und jederzeit, auch durch nachträgliche Änderung der Einstellungen, selbst entscheiden, ob und inwieweit Sie diesen zustimmen möchten. Datenschutzinformationen