B-Lymphozyten (B-Zellen)

B-Lymphozyten, auch kurz B-Zellen genannt, gehören in die Gruppe der weißen Blutkörperchen. Ihre wichtigste Aufgabe besteht darin, Eindringlinge zu erkennen und eine große Menge an Abwehrstoffen (Antikörper oder Immunglobuline) zu bilden. Ist eine akute Infektion abgeklungen, wandeln sich einige B-Zellen zu sogenannten Gedächtniszellen um, die bei einer erneuten Infektion mit dem gleichen Erreger in kürzester Zeit erneut Antikörper bilden können. B-Zellen stellen eine der wichtigsten Komponenten des spezifischen Abwehrsystems dar.