Tauchen Sie ein in die Welt des Immunsystems

09. Jan 2017

Der Verein „Arbeitsgemeinschaft Schulung für Patienten mit primären Immundefekten e.V. (AG PID-Schulung)“, der von erfahrenen Ärzten, Schwestern und Psychologen gegründet wurde, hat ein Schulungskonzept für Patienten mit angeborenen Immundefekten und Antikörpermangel sowie deren Angehörige entwickelt. Ziel der Schulungen ist es, das Wissen um die Erkrankung und Therapie zu vertiefen.

PID-SchulungenDer Verein „Arbeitsgemeinschaft Schulung für Patienten mit primären Immundefekten e.V. (AG PID-Schulung)“, der von erfahrenen Ärzten, Schwestern und Psychologen gegründet wurde, hat ein Schulungskonzept für Patienten mit angeborenen Immundefekten und Antikörpermangel sowie deren Angehörige entwickelt. Ziel der Schulungen ist es, das Wissen um die Erkrankung und Therapie zu vertiefen. Dies ermöglicht einen eigenständigen Umgang mit der Erkrankung.

Auch in diesem Jahr finden wieder 6 Schulungstermine in Deutschland statt.

Freiburg: 11.-12.2.2017
Berlin: 01.-02.04.2017
Leipzig: 06.-07.05.2017
München: 13.-14.05.2017
Hamburg: 21.-22.10.2017
Münster: 11.-12.11.2017

Die Schulungen umfassen Informationen und Gespräche zum Krankheitsbild, zur Therapie und zum Umgang mit der Erkrankung. Die Schulung bietet zudem ausreichend Zeit für einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist es anzuraten, sich frühzeitig anzumelden. Anmeldeunterlagen, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen sind unter www.pid-schulung.de abrufbar. Dort finden Sie auch Kontaktdaten, wenn Sie weitergehende Informationen benötigen.