Patientenschulung für Immundefekte - 2016

01. Jan 2016

Ein besseres Verständnis einer Erkrankung und der Therapie sind die Grundlage für einen eigenständigen Umgang mit der Erkrankung.

PID-SchulungEin besseres Verständnis einer Erkrankung und der Therapie sind die Grundlage für einen eigenständigen Umgang mit der Erkrankung. Erfahrene Ärzte, Krankenschwestern und Psychologen haben sich in dem Verein „Arbeitsgemeinschaft Schulung für Patienten mit primären Immundefekten e.V.“ zusammengefunden und ein Schulungskonzept für Patienten mit primären Immundefekt und Antikörpermangel erarbeitet. Die Schulungen umfassen Informationen zum Krankheitsbild und zur Therapie, aber auch Gespräche zum Umgang mit der Erkrankung. Die Schulung bietet zudem ausreichend Zeit für einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist es anzuraten, sich frühzeitig anzumelden. In diesem Jahr finden erstmalig 6 Schulungstermine statt:

Freiburg: 13.-14.2.2016
Berlin: 9.-10.4.2016
Leipzig: 28.-29.5.2016
München: 4.-5.6.2016
Hannover: 29.-30.10.2016
Düsseldorf: 12.-13.11.2016

Anmeldeunterlagen, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen sind unter www.pid-schulung.de abrufbar. Dort finden Sie auch Kontaktdaten, wenn Sie weitergehende Informationen benötigen.